Abhängen ist angesagt

Nachdem jetzt alle Wände stehen ist es nicht mehr ganz so einfach einen Gesamtüberblick über den Baufortschritt in den einzelnen Räumen zu haben. Vogel müsste man sein aber der kann ja keine Bilder schießen 😉 Es standen schon länger überlegungen an Luftaufnahmen mittels Kran zu machen. Der Nachbar hatte einen Gitterkorb aber da hatte ich bamel das der vielleicht nicht hält. Letzte Woche war ich dann bei einem bekannten der meinte er hätte eine Absturzsicherung wie Sie auch von der Feuerwehr verwendet wird. Also habe ich mir das Teil mal ausgeliehen und gestern dann mal ausprobiert.

So auf dem ersten Bild sieht man einen Teil des Bauvorhabens von oben und wer genau hinsieht sieht auch den der das Bild gemacht hat !!!!

Da ich als ich am Kran hing nur eingeschränkt bewegungsfähig war (soll heissen man kann sich nicht drehen wenn man in der Luft hängt). musste ich mich ablassen und an einer anderen Position wieder hochziehen. Vor dem direkten fahren des Kranes hatte ich dann doch ein bisschen bamel. Das Rauf und Runter am Seil war schon Aktion genug. So und hier noch das Bild aus der anderen perspektive

3 Gedanken zu „Abhängen ist angesagt“

  1. Ach schade, das hätte ich so gerne gesehen wie Du am Kran über die Baustelle fliegst 🙂
    Naja, dann halt beim nächsten Stockwerk. Oder Du lässt mal den Quadcopter vom Markus anfliegen.

  2. super!!! das mit dem männlein schatten ist mein lieblingsfoto. leider hatt ich die absturtzsicherung damals noch nicht. hoffe es war nicht zu unbequem.

    der go

  3. Hallo,

    @Klaus : Es gibt noch eine Chance denn ich werde wenn ich die Bolzen gestellt habe nochmals einen Ausflug machen. Ich habe zusammen mit den Bolzen einen 1cbm großen Müllcontainer bekommen der bis 1to Traglast hat da kann man sich bequem reinsetzten. Dann werde ich das ganze wiederholen. Das mit dem Quadcopter war schon mal geplant gewesen allerdings war ich noch nicht so weit und aktuell ist er ja im Urlaub. Sollte die Decke noch nicht betoniert sein wenn er wieder kommt wäre das durchaus eine Option ich am Kran und er mit dem Quad drüber 🙂

    @dego : Es war erstaunlich bequem allerdings ist man in seiner Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt. Drehen oder nach oben schauen kann man gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.